Dr. Daniel Tolks

arbeitet am Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg sowie am Klinikum der LMU München. Er forscht in den Themen Gamification und Serious Games for Health, Gesundheitskommunikation sowie digitale Lehr- und Lernmethoden in der Ausbildung von Medizinern und Gesundheitsberufen. Im Rahmen seiner Tätigkeit ist er federführend an der Entwicklung von ONYA – The Wellbeing Game beteiligt.

0

Warenkorb

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.