Vernetzte Versorgung

Lösung für Qualitäts- und Effizienzprobleme in der Gesundheitswirtschaft?
ISBN:
978-3-943001-25-9
Erschienen:
13.04.2017
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
320 Seiten

Preis:
54,90 

Enthält 5% MwSt.

Beschreibung

Vernetzte Versorgung ist heutzutage ein unverzichtbares Thema, um Lösungsansätze für Qualitäts- und Effizienzprobleme im Gesundheits- und Sozialsystem zu ermöglichen. Dennoch wird immer noch mit unkoordinierten Einzelmaßnahmen auf Schnittstellenprobleme zwischen den Sektoren reagiert. Daraus resultierend wird ein übergeordnetes Konzept mit optimierten Steuerungswegen vermisst.

Vor diesem Hintergrund wird im Themenband durch namhafte Autoren die bestehende Versorgungslage in Deutschland analysiert. Auf dieser Basis werden dann konkrete Lösungsansätze wie MVZ, Ärztenetze, hausarztzentrierte Versorgung und Gesundheitsregionen hinsichtlich Konzeption, erzielter Erfolge und bestehender Probleme erläutert.

Der Themenband „Vernetzte Versorgung“ bietet Verantwortlichen in versorgungspolitischen Institutionen und Hochschuleinrichtungen sowie Interessierten einen umfassenden und zukunftsweisenden Einblick ins Thema. Außerdem zeigt er auf, welche vernetzten Versorgungsprozesse nach wie vor Fragen aufwerfen. Darüber hinaus wird erläutert, welche passenden Wege für alle Akteure lösungsorientiert umgesetzt werden können.

mit einem Vorwort von Volker Amelung und Beiträgen von Stefan Bestmann, Dieter Cassel, Bernhard Gibis, Oliver Gröne, Ursula Hahn, Helmut Hildebrandt, Klaus Jacobs, Ilona Köster-Steinebach, Gunter Laux, Alexandra Meyer, Michael Philippi, Herbert Rebscher, Helge K. Schumacher und Stefan G. Spitzer

Herausgeberin Prof. Dr. Johanne Pundt

studierte Soziologie, Ethnologie und Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin und hat 1995 an der Technischen Universität Berlin ein postgraduales Studium zum Master of Public Health abgeschlossen. Anschließend promovierte sie an der Technischen Universität Berlin und war dort wissenschaftliche Koordinatorin und Dozentin für den Modellstudiengang Gesundheitswissenschaften/Public Health.

Downloadbereich

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe

Das könnte Ihnen auch gefallen …